Unser Motto - „Growing the Game“

Die Basis für erfolgreichen Golfunterricht stellt die 3-jährige Ausbildung eines jeden PGA Golfprofessionals dar, die mit einer umfangreichen Prüfung abgeschlossen wird.

Um erfolgreich zu unterrichten, muss sowohl das Wissen ständig erweitert als auch fortwährend den Gegebenheiten des Marktes angepasst werden.

Die Swiss PGA bietet ihren Mitgliedern eine Vielzahl von Fortbildungsmöglichkeiten an. Dazu gehören Kurse des Bundesamtes für Sport bis hin zum Diplom-Trainerlehrgang, der ASG (Masterclasses) und der von der Swiss PGA intern organisierten Weiterbildungstage.

Dazu engagiert der Verband international bekannte Referenten, um den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben - basierend auf die neusten Erkenntnisse und Erfahrungen dieser Experten – das erworbene Wissen direkt an ihre Kunden im Unterricht weiter zu geben.

Weiterbildung

Titel Datum Anmeldung
FED 1 Rules Modernisation 2019 and Open Forum (Golf Limpachtal) 28. März -28. März 2019 20. März 2019
FED 2 Junior Golf: iCoach Kids, let's change the trend / it's time to take action (GP Moossee) 09. Mai -09. Mai 2019 30. Apr. 2019
FED 3 & 4 with Kevin Kirk: My Coaching Philosophy 07. Okt. -08. Okt. 2019 20. Sep. 2019
FED 5 with Paul Schempp: Become an expert Coach 04. Nov. 20. Okt. 2019
FED 6 with Steve Astle: the business of coaching 05. Nov. 20. Okt. 2019

Swiss PGA Golf Director

Golf Director Header

Das Ausbildungsprogramm „Swiss PGA Golf Director“ steht allen Golf-Professionals und interessierten Amateuren offen. Die Ausbildung richtet sich ebenfalls an aktive Golfclub Manager, die ihre Qualifikationen auf den neusten Stand bringen möchten. Es können auch einzelne Module je nach Interesse besucht werden, ohne sich für den gesamten Kurs zu verpflichten.

In einem 3-semestrigen Lehrgang erlangen die Teilnehmer die Grundlagen für ein erfolgreiches Golfclubmanagement, u.a. in den Bereichen

  • Strategie
  • Führung
  • Personal
  • Finanzen
  • Projektmanagement
  • Recht
  • Marketing.

Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Association Suisse de Golf (ASG) und der Association Swiss Golf Managers (ASGM) durchgeführt.

20162507 Structure

Ausbildungsmodule Swiss PGA Golf Director

Als Voraussetzung für die Zulassung zum Lehrgang muss eine der nachfolgenden Qualifikationen erfüllt sein:

  • Erfolgreicher Abschluss einer kaufmännischen Lehre
  • Erfolgreicher Abschluss einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung
  • Einer gleichwertige beruflichen Qualifikation
  • Erfolgreicher Abschluss zum Swiss PGA Professional
  • 5 Jahre Berufserfahrung in führender Position
  • 6 Jahre Berufserfahrung auf einer Golfanlage

Zusätzlich wird von den Teilnehmer/innen eine mindestens 5 jährige Berufserfahrung im Golfbereich sowie der Nachweis der Kenntnisse im Golf- und Wettspielbetrieb sowie Regelkunde verlangt.

In der Vermittlung der Seminarinhalte wird mit verschiedenen methodischen Ansätzen gearbeitet:

  • Seminarunterricht
  • Fallstudien und Praxisbeispiele
  • Gruppenarbeiten
  • Softwaregestützte Tools
  • Videoanalyse
  • Virtuelle Lerneinheiten

Eine Diplomarbeit schliesst den Lehrgang ab. Das Thema bestimmen die Teilnehmer/innen aus ihrer Praxis selber. Sie schreiben selbstständig über ein Thema im Golfbereich und Golfclub.

Diplom

Um den Abschluss zum Swiss PGA Golf Director zu erlangen müssen alle Module GD1 – GD12, virtuelle Lerneinheiten, Transferprojekt und Diplomarbeit erfolgreich bestanden werden.

Kursgeld

  1. Semester CHF 5‘500.- (im Block)
  2. Semester CHF 5‘500.- (im Block)

Einzelne Module (GD1- GD12) kosten zwischen CHF 750, - bis CHF 1'000,- je nach Umfang der Module.

Die Abschlussmodule (GD13/Transferprojekt und GD14/Diplomarbeit) kosten zusätzlich je CHF 1'500,-.

Im Semestergeld sind alle Kosten inbegriffen für:

  • Unterrichtsmaterial, Tools, Checklisten (alles auch elektronisch)
  • Coaching für das Transferprojekt und den virtuellen Lerneinheiten
  • Gebühren Transferprojekt
  • Gebühren Diplomarbeit

Kursdauer

  • 2 Semester à 10 Tagen plus Diplomarbeit (148 Lektionen)
  • 120 Lektionen für die virtuellen Lerneinheiten
  • 122 Lektionen für das Transferprojekt
  • 122 Lektionen für die Diplomarbeit

Kurssprache
Englisch

Veranstaltungsort
Die Weiterbildungsveranstaltungen finden jeweils auf verschiedenen Golfanlagen in der Schweiz statt.

Dokumente zum Download:

  • Weiterbildung Golfmanagement "Swiss PGA Golf Director" Curriculum Spgd De
  • Application Form 2018 Application Form Spgd
  • Anmeldefrist: ein neuer Lehrgang startet im November 2018. Bewerbungen für den gesamten Kurs müssen mit vollständig ausgefülltem Anmeldeformular an die Swiss PGA eingereicht werden -> info@swisspga.ch
  • Anmeldungen für einzelne Module per Mail an: info@swisspga.ch

Weiterführende Informationen und Auskünfte:

Swiss PGA, Irene Oberländer, Generalsekretärin +41 41 500 17 17

Lehrlingsausbildung

Asgi Tour

Swiss PGA Lehrlinge

Im Rahmen der 3-jährigen Ausbildung absolvieren die Lernenden EELs Module (European Education Level System Summary) sowie von J+S ( Eidgenössische Hochschule für Sport in Magglingen) und der Swiss PGA zusätzlich spezifische Module.

Wer die Ausbildung zum Swiss PGA Golflehrer beginnen will, hat vor Beginn der Ausbildung folgende Voraussetzungen zu erfüllen

• Mindestalter: 18 Jahre
• Handicap maximal 4,4 für Herren und 6.4 für Damen
• Erfolgreich bestandener «Playing Ability Test» (2019 Playing Ability Regulations)
• Englisch-Kenntnisse: Niveau 1st Certificate
• Schweizer Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltsbewilligung B/C
• Vertrag mit einem Golf Club
• Abgeschlossene Berufslehre oder abgeschlossene Höhere Schule

Ausbildungsgebühr: CHF 10'000.- (für 3 Jahre), jedes zusätzliche Jahr CHF 1'500,-
Mitgliedergebühr: CHF 330.- im ersten Jahr, CHF 440.- im zweiten und dritten Jahr.

Link: 2016_Ausbildungsreglement_dt_NEU


Die Daten der Lehrlingskurse werden ständig aktualisiert.

Titel Datum Anmeldung
Spring Week 2019 (GP Oberkirch) 08. Apr. -09. Apr. 2019 01. Apr. 2019
J+S ASG Spielentwicklung: Course Management (Golfpark Zürichsee) 03. Mai 03. Apr. 2019
J+S ASG Spielentwicklung: Mental Aspects (GC Wylihof) 16. Mai -17. Mai 2019 16. Apr. 2019
Autumn Week 2019 (GP Holzhäusern) 21. Okt. -23. Okt. 2019 14. Okt. 2019
Module Club Fitting and Repair (GC Thunersee & Par Golf AG Leissigen) 28. Okt. -30. Okt. 2019 14. Okt. 2019
Final Exams 2019 (Magglingen) 30. Okt. 30. Sep. 2019
J+S ASG Golf Fitness (Magglingen) 16. Nov. -17. Nov. 2019 10. Sep. 2019

Jugend und Sport

Das Ausbildungssystem für Lehrlinge, Golflehrer, Nachwuchstrainer und J+S Leiter in der Schweiz ist modular. Die reibungslose Zusammenarbeit von Verbänden und dem Bundesamt für Sport sichern einen hohen Qualitätsstandard in der Aus- und Weiterbildung der Swiss PGA Mitglieder. Seit 2010 ist Golf vollständig in das Jugend+Sport Programm des BASPO eingebunden.

Für angehende Swiss-PGA-Golflehrer gehören die Module J+S Grundausbildung, J+S Weiterbildung 1 und J+S Weiterbildung 2 (Coaching Juniors) zum Pflichtstoff. Während ihrer dreijährigen Ausbildung absolvieren Swiss-PGA-Lehrlinge rund 20 J+S-Kurstage.

Damit wird unter anderem die Basis für eine Trainerlaufbahn gelegt. Wer sich spezialisiert, kann über den J+S-Nachwuchstrainerkurs den ASG Trainer A erlangen und anschliessend die Berufstrainerausbildung absolvieren.

www.jugendundsport.ch

Js  Ausbildungsstruktur
Titel Datum Anmeldung
ASG Course Management 1/19 (Golfpark Zürichsee) 03. Mai 03. Apr. 2019
ASG Mental Aspects 1/19 16. Mai -17. Mai 2019 16. Apr. 2019
Further Education ASG 3/19 (GC Wylihof) 14. Juni 14. Mai 2019
Further Education ASG 4/19 (GC Wylihof) 24. Okt. 01. Okt. 2019
J+S Leiterkurs (Tenero) 04. Nov. -08. Nov. 2019 30. Sep. 2019
ASG Golf Fitness 1/19 16. Nov. -17. Nov. 2019 16. Okt. 2019
Further Education ASG 5/19 (GP Otelfingen) 07. Dez. 07. Nov. 2019

Alle J+S Kurse sind über den J+S Coach im Club anzumelden. Sollte es keinen J+S Coach geben, erfolgen die Anmeldungen direkt an Herrn Marcel Meier: marcel.meier@baspo.admin.ch

Sportartenlehrer

Am 29. August 2013 hat die Ausbildung zum „Golflehrer mit eidgenössischem Fachausweis“ den nächsten wichtigen Schritt geleistet. Aus der IG Sportartenlehrer wurde der Verband Sportartenlehrer gegründet, in welchem die Swiss PGA Mitglied ist. Dieser Verband umfasst die geordnete Ausbildung des SBFI ( Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation ) und somit die staatliche Anerkennung unseres Berufsstandes. Mittlerweile haben sich 15 Schweizer Sportverbände und Berufssorganisationen des Sportes in der Trägerschaft des Vereins "sportartenlehrer.ch" zusammengeschlossen.

Anlässlich der Gründungsversammlung, an welcher unser Präsident Bruno Griss und Markus Rath als Mitglied Prüfungskommission anwesend waren, wurde der neue Vorstand gewählt, in welchem die Swiss PGA durch Markus Rath vertreten wird.

www.sportartenlehrer.ch

Bildschirmfoto 2015 12 30 Um 11 49 30

Gründungsmitglieder des Verbands "Sportartenlehrer"

PREMIUM PARTNER
PREMIUM PARTNER ANGEBOTE
PARTNER ANGEBOTE
SUPPLIER ANGEBOTE
PREMIUM PARTNER
PARTNER
SUPPLIER