A. Teaching Professional Status

Um den Status eines Swiss PGA Golf Professional zu erlangen, muss der Golfspieler eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  1. Erfolgreicher Abschluss der Swiss PGA Ausbildung.
  2. Ein Full Member einer anderen, anerkannten PGA sein, welche die Ausbildungskriterien der PGAs of Europe erfüllt.
  3. Nachweis über eine abgeschlossene Ausbildung in einer der folgenden PGAs: Australasien, Neuseeland, Südafrika, USA oder Kanada.

Aufnahmegebühr: CHF 250.- (einmalig), Blazer Badge CHF 40.- (einmalig)
Mitgliederbeitrag: CHF 550.- (jährlich)

Swiss PGA Teaching Pro

B. Playing Professional Status

Ein Spieler muss folgende Anforderungen erfüllen, um ein Swiss PGA Temporary Professional zu werden und von einer zweijährigen Mitgliedschaft als Temporary Playing Member zu profitieren.

Temporary Playing Professional

Der Spieler muss:

  1. Schweizer Nationalität haben
  2. Entweder:
    1. ein ehemaliges Mitglied der Schweizer Amateur-Nationalmannschaft sein oder
    2. seine Spielstärke anhand von Resultaten an nationalen und internationalen Turnieren belegen. 

Es liegt in der Hand des Players' Committee und des Swiss PGA Vorstands, ob diese Resultate und das Handicap als genügend für eine Mitgliedschaft   betrachtet werden. Der Vorstand kann den Bewerber zusätzlich zu einem Playing Ability Test einladen. 

Zudem muss der Spieler folgende Konditionen erfüllen:

Teilnahme in mindestens der ersten Stufe der PGA European Tour Qualifiying School, der Ladies European Tour Qualifying School, der Seniors Tour Qualifying School, der US PGA Qualifying School oder an einer anderen jährlichen Qualifying School einer anerkannten 1st Level Tour.

Die folgenden Unterlagen sind zwingend mit dem Gesuch zur Aufnahme beizulegen:

  • Letter of Motivation
  • Lebenslauf
  • Businessplan für die ersten beiden Jahre, in welchem folgende Themen enthalten sein müssen:
    • Ziele
    • Turnierplanung
    • Budget
    • Sponsoring
    • Umfeld ( Coaching, Trainingsinfrastruktur etc.)

Der Businessplan kann vom Vorstand der Swiss PGA als ungenügend zurückgewiesen werden!

Full Playing Professional

Playing Proette Fabienne In-Albon

  1. Um den Status eines Full Playing Professionals zu erreichen, müssen während zwei Jahren mindestens 28 Turniere gespielt werden ( Damen und Senioren 20 Turniere) (nicht Pro-Ams), die für die ASGI Order Of Merit zählen. Die Teilnahme in mindestens der ersten Stufe der PGA European Tour Qualifying School, der Ladies European Tour Qualifying School, der Seniors Tour Qualifying School, der US PGA Qualifying School oder einer anderen jährlichen Qualifying School einer anerkannten 1st oder 2nd Level Tour.  
     
  2. Jeder Amateur oder Professional, der sich eine volle Spielberechtigung (full exemption category) auf einer von der Swiss PGA anerkannten Tour der ersten, zweiten Kategorie erspielt, wird sofort zum Full Playing Professional.
     
  3. Um den Status eines Full Playing Professionals zu bestätigen, müssen während zwei Jahren mindestens 28 Turniere (Damen und Senioren 20 Turniere) (nicht Pro-Ams) gespielt werden, die für die ASGI Order Of Merit zählen. Die Teilnahme in mindestens der ersten Stufe der PGA European Tour Qualifying School, der Ladies European Tour Qualifying School, der Seniors Tour Qualifying School, der US PGA Qualifying School oder einer anderen Qualifying School einer anerkannten Tour (z.B. 3rd Level Tour).

Aufnahmegebühr: CHF 250.- (einmalig)
Mitgliederbeitrag: CHF 550.- (jährlich)

PREMIUM PARTNER
PARTNER
SUPPLIER