Swiss PGA Golf Director

24.07.2018

Die vor zwei Jahren neu konzipierte Ausbildung zum «Swiss PGA Golf Director» findet grossen Anklang. Im Herbst 2018 startet der dritte Lehrgang. Die grosse Neuerung: Erstmals können auch einzelne Module belegt werden – eine gezielte Weiterbildung für Golf Manager und Golf Professionals wird damit möglich.

Dr. Angelo Amonini (ganz rechts) und die Teilnehmer des 1. Lehrganges

Das von Dr. Angelo Amonini gestaltete und geleitete Ausbildungsprogramm «Swiss PGA Golf Director», erfreut sich grosser Beliebtheit. Die Teilnehmer des ersten Lehrgangs befinden sich kurz vor dem Abschluss ihrer Weiterbildung. Der dritte Lehrgang startet im kommenden Herbst.

Er wird nach bewährtem Muster durchgeführt: 14 Module – unter anderem in den Bereichen Strategie, Führung, Personal, Finanzen, Projektmanagement, Recht, Marketing – stehen auf dem Lehrplan; um nach drei Semestern das begehrte Diplom zu erhalten, müssen zudem ein Transferprojekt sowie eine Diplomarbeit eingereicht werden.


Die Weiterbildung zum «Swiss PGA Golf Director» steht Golf-Professionals sowie interessierten Amateuren offen. Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Association Suisse de Golf (ASG) und der Association Swiss Golf Managers (ASGM) durchgeführt; Unterrichtssprache ist Englisch. Für die Teilnahme am Diplomlehrgang ist der erfolgreiche Abschluss einer kaufmännischen Lehre bzw. einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung oder einer gleichwertigen beruflichen Qualifikation respektive ein Swiss-PGA-Teaching-Pro-Diplom Voraussetzung. Über die Zulassung der einzelnen Kandidaten entscheidet die Weiterbildungskommission der Swiss PGA nach einem Vorgespräch.

Neu auch punktuelle Weiterbildung möglich

«Wir wollen mit diesem Lehrgang nicht nur neue Golfmanager ausbilden, sondern auch bereits im Berufsleben stehenden Golfmanagern und Golf-Professionals die Möglichkeit zur punktuellen Weiterbildung bieten», sagt Dr. Angelo Amonini.

Aus diesem Grund hat sich die Swiss PGA entschieden, die 14 Module des neuen Lehrgangs auch für Golf-Professionals und Gäste zu öffnen, welche nicht den gesamten Lehrgang, sondern selektiv gewisse Module absolvieren wollen.

Die Teilnahme pro Seminar-Modul kostet zwischen CHF 750-1000 je nach Umfang des Moduls; Seminarmodule werden durchgeführt, wenn sich mindestens drei Teilnehmer dafür eingeschrieben haben.

Unseren nächsten Kurse:


Modul 1: Strategic Operational Planning, 12.-13. November 2018 im Golf Club Erlen

Modul 2: Managing Projects, 13.-14. November 2018 im Golf Club Erlen

Modul 10: Effective Marketing, 4.-5. Dezember 2018 im Golf Club Losone



Weitere Infos, Kursdaten und Themen der einzelnen Module findet man auf www.swisspga.ch, wo auch die Anmeldung für den Lehrgang bzw. einzelne Module möglich ist. Für Fragen können Sie sich auch jederzeit an das Office Swiss PGA (+41 41 500 17 17) wenden.

PREMIUM PARTNER
PARTNER
SUPPLIER